ROV-Sonar / Mehrstrahl / 3D
Sound Metrics / Teledyne BlueView / Tritech Gemini Seabotix

{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Auftragebereich:

    ROV

  • Technologie:

    Mehrstrahl, 3D

Beschreibung

Sound Metrics, die Entwickler des DIDSON Sonars, haben den Weg für Sonarsysteme der ID-Klasse geebnet. Der neue, leistungsfähigere und kleinere ARIS Explorer hebt den Standard an. Ultrahohe Frequenzen und 128 Strahlen erzeugen Bilder in Kameranähe zur Identifizierung und Klassifizierung von Schwarzwasser.

HD-Sonarbilder
Durch die Verwendung von fokussierter Strahltechnologie, 128 tatsächlichen Strahlen und einer ultrahohen 3-MHz-Frequenz erzeugt der ARIS Explorer 3000 kameranahe Bilder und Klarheit zur Identifizierung bei Schwarzwasserbedingungen.

3D-Wahrnehmung
Für die ARIS und vLBV300 wurde eine speziell entwickelte Skid-Anordnung mit 180º Roll und 30º Pitch entwickelt. Mit diesem Schlitten kann der Sonarkopf um 90º in beide Richtungen gerollt werden, um eine vertikale Sicht auf das Ziel zu ermöglichen und so eine dreidimensionale Wahrnehmung zu erzeugen. Dieser einzigartige Ansatz gibt dem Bediener ein klares Bild des Ziels in den Ebenen X, Y und Z. Die Rolle kann auch für die Geländekorrektur verwendet werden. Die Neigung von 15º nach oben oder unten bietet die Möglichkeit, die Sonarbilder zu optimieren, je nach Blick auf den Meeresboden, das mittlere Wasser oder die Oberfläche.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)