Schwimmendes Dorf

Schwimmendes Dorf
Schwimmendes Dorf
Schwimmendes Dorf
Schwimmendes Dorf
Schwimmendes Dorf
Schwimmendes Dorf
Schwimmendes Dorf
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Beschreibung

Moderne schwimmende Strukturen mit Betonrümpfen, die in Großbritannien gebaut wurden, gehen eigentlich auf das Jahr 1978 zurück, als der Yachthafen von Brighton gebaut wurde und als die Ferienhäuser gebaut wurden, wurde es das erste schwimmende Dorf Großbritanniens. Vor kurzem wurde das schwimmende Besucherzentrum Brockholes 2011 eröffnet. Viele neue Pläne wie Boris Johnsons schwimmendes Dorf für die Royal Docks sind nicht verwirklicht worden, aber der Bedarf an dieser Art von Entwicklung wird durch den akuten Wohnungsmangel immer dringlicher. Brockholes schwimmendes Besucherdorf Der Ponton wurde von Adam Khan Architects entworfen und von Price & Myers und Max Fordham konstruiert. Die von Mansell Construction und Balfour Beatty Civil Engineering errichtete innovative Plattform ist eine Porenbetonkonstruktion mit Polystyrolfüllung. Im Einklang mit den nachhaltigen Zielen des Projekts wurden besondere Maßnahmen ergriffen, darunter die Verwendung von 4800 Tonnen Recycling-Beton und das Umweltmanagement. Der Ponton schwimmt auf dem größten See des Geländes und wird eine Gruppe von 5 Gebäuden tragen, die das neue Besucherzentrum bilden und den Besuchern das Erlebnis des Feuchtgebiets näher bringen.

---

* Die Preise verstehen sich ohne MwSt., Lieferkosten und Zollgebühren. Eventuelle Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme sind nicht enthalten. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohstoffe und Wechselkurs schwanken können.