Schwimmender Ponton AQUAPLAST
modularAnkerfür Yachthäfen

schwimmender Ponton
schwimmender Ponton
schwimmender Ponton
schwimmender Ponton
schwimmender Ponton
schwimmender Ponton
schwimmender Ponton
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen

Eigenschaften

Typ
schwimmend, modular
Verwendung
Anker
Einsatzbereich
für Yachthäfen, für Aquakultur
Material
Polyethylen

Beschreibung

Entwickelt, um in schwer zugänglichen Bereichen schnell und einfach montiert werden zu können, und seine Elastizität und Flexibilität, um großen Wellenbelastungen standzuhalten. Eine wirtschaftliche Lösung, zuverlässig und unter den schwierigsten Meeresbedingungen getestet. Das AQUAPLAST MODULAR Docksystem besteht aus Polyethylenrohren hoher Dichte, die in einer speziell entworfenen Halterung montiert sind, die vollständig von unserem Unternehmen hergestellt wurde. Die Halterungen tragen und halten nicht nur die Rohre zusammen, die die Hauptstruktur bilden, sondern tragen auch zum Auftrieb des Schwimmdocks bei. Die Basisrohre der Konstruktion fungieren als Schwimmer und sind mit 20 kg/m3 expandiertem Polystyrol gefüllt, wodurch ein praktisch unsinkbares Schwimmsystem entsteht Τhe Die von uns verwendeten Materialien sind umweltfreundlich, vollständig recycelbar und unter Meeresbedingungen korrosionsbeständig. Das Deck besteht aus exotischen Holzbrettern, die mit Bolzen und Schrauben aus rostfreiem Stahl befestigt sind. Der seitliche Kotflügel ist aus starkem Elastomermaterial gefertigt. Alle Teile der Verankerungssysteme sind aus Edelstahl gefertigt, feuerverzinkt und können im Falle einer Beschädigung leicht entfernt und ersetzt werden. In den seitlichen Rohren verlegen wir die Wasser- und Treibstoffversorgung und die Stromkabel. HDPE-Rohre mit 315 mm Durchmesser, gefüllt mit expandiertem Polystyrol Verankerungssystem aus feuerverzinktem Stahl. Klammern aus linearem Polyethylen. HPDE-Rohre mit 110 mm Durchmesser Elastomer-Kotflügel Deck aus exotischem Holzbrett Schiffsklampen.

---

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.