video corpo cad

Gangspill für Boot / für Yachten / elektrisch / hydraulisch
C10-C12 series

Zu meinen MyNauticExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Gangspill für Boot Gangspill für Boot - C10-C12 series
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Verwendung:

    für Boot, für Yachten

  • Betätigung:

    elektrisch, hydraulisch

  • Basismaterial:

    Edelstahlgrund

  • Maximalbelastung:

    1.200 kg (2.646 lb)

Beschreibung

Produktbeschreibung

Eine Auswahl an elektrischen und hydraulischen Getriebemotoren für eine Lewmar C10/C12 Capstan.

Falsch eingesetzte Spillköpfe können zu Schäden an Ausrüstung oder Besatzung führen.
Capstans sind leistungsstarke Geräte und als solche sollten sie mit Vorsicht verwendet und mit Respekt behandelt werden. Das Bootfahren kann, wie viele andere Aktivitäten, gefährlich sein. Auch die richtige Auswahl, Wartung und Verwendung der richtigen Ausrüstung kann das Potenzial für Gefahren, schwere Verletzungen oder Tod nicht ausschalten.
Halten Sie Gliedmaßen, Finger, Kleidung und Haare vom Spill fern.
Verwenden Sie die Spillköpfe nur für die Kontrolle der Festmacherleinen
Weder die Spillwinde noch ihre Deckbefestigung sind so ausgelegt, dass sie den unter Sturmbedingungen erzeugten Ankerlasten standhalten.
Die Kette darf nicht um eine Spillwinde gewickelt werden.
Bei dieser Spillwinde sollte immer ein Trennschalter/Trennschalter verwendet werden, um Motor und Kabel vor Überhitzung und Beschädigung zu schützen.
Elektromotoren werden während (und für einige Zeit nach) dem Gebrauch heiß.
- BERÜHREN SIE DEN GETRIEBEMOTOR NICHT!
Schalten Sie diese Winde immer am Leistungsschalter/Trennschalter aus, wenn sie nicht benutzt wird.
Es liegt in der unvermeidlichen Verantwortung des Eigentümers oder Kapitäns oder einer anderen verantwortlichen Partei, das Risiko eines Einsatzes auf dem Schiff abzuschätzen.

Dieses Gerät muss gemäß den in diesem Handbuch enthaltenen Anweisungen installiert und betrieben werden. Eine Nichtbeachtung könnte zu schlechter Produktleistung, Personenschäden und/oder Schäden an Ihrem Boot führen.
Wenden Sie sich an den Bootshersteller, wenn Sie Zweifel an der Festigkeit oder der Eignung des Einbauortes haben.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)