Segelboot für sportliches Fahrtensegeln / Daysailer / mit offenem Heck / Carbon
Se 37 Lounge

Zu meinen MyNauticExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Segelboot für sportliches Fahrtensegeln Segelboot für sportliches Fahrtensegeln - Se 37 Lounge
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Programm:

    für sportliches Fahrtensegeln, Daysailer

  • Decksplan:

    mit offenem Heck

  • Material:

    Carbon, Glasfaser

  • Innenausstattung:

    1 Kabine, 4 Kojen

  • Takelage:

    Bugspriet, Carbon-Masten

  • Weitere Eigenschaften:

    Doppel-Steuerrad, Saildrive, selbstaufrichtend, für Familienfahrten

  • Länge:

    11 m (36'01")

Beschreibung

DIE SAFFIER SE 37FT LOUNGE
MEHR ALS SIE ERWARTEN. VIEL MEHR.
Die Saffier Se 37 Lounge. Eine Yacht die keinem Standard entspricht, sondern einen neuen Standard setzt: Den Saffier Se 37 Lounge Standard. Ein einzigartiges Konzept ohne Kompromisse. Denn warum faule Kompromisse eingehen, wenn das gar nicht erforderlich ist?

LERNEN SIE DEN NEUEN STANDARD KENNEN
Ein Boot, das enorme Segelleistungen und einfache Bedienung spielerisch leicht miteinander kombiniert und das man auch einhand unter allen Umständen sicher unter Kontrolle hat. Ein Boot auch, das den Komfort einer Kajütyacht kombiniert mit dem leichtfüßigen Segelgefühl eines offenen Bootes. Ein Boot, bei dem die Grenzen zwischen drinnen und draußen verschwimmen. Und zudem ein Boot, das nicht nur unter Segeln, sondern auch im Hafen oder vor Anker fantastischen Lebensraum an und unter Deck bietet.

ALLES UNTER KONTROLLE
Die einzigartige Positionierung der Steuerräder an der Vorderseite der Plicht ist ein wesentlicher Bestandteil des Saffier-Lounge-Konzeptes. Direkt hinter dem niedrigen Kajütaufbau schaltet und waltet der Steuermann in seinem eigenen Reich, von wo aus er das ganze Schiff gut überblicken kann, bedient und kontrolliert. Das Segeln mit der Saffier Se 37 Lounge ist ein Kinderspiel, das jedoch keineswegs auf Kosten der Performance. Der moderne Rumpf ist schmal im Bug und schneidet geschmeidig durchs Wasser. Am Heck ist die Spantform flach, wodurch das Schiff leicht gleitet, was spektakuläre Geschwindigkeiten ermöglicht. Dank der Doppelsteuerstände behält der Steuermann dabei die volle Kontrolle.