Fischkäfig für Aquakultur / Kunststoff / HDPE / rund

Zu meinen MyNauticExpo-Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen Aus der Vergleichsliste entfernen
Fischkäfig für Aquakultur / Kunststoff / HDPE / rund Fischkäfig für Aquakultur / Kunststoff / HDPE / rund
{{requestButtons}}

Eigenschaften

  • Zuchtart:

    für Aquakultur

  • Material:

    Kunststoff, HDPE

  • Form:

    rund

  • Typ:

    schwimmend

Beschreibung

Hochdichtes Polyethylen (HDPE) wird häufig für den Bau von Schwimmkäfigen verwendet. Centraltubi Spa mit langjähriger Erfahrung in der Herstellung von Rohren für die Aquakultur bietet HDPE-Rohre mit hervorragenden Eigenschaften wie Haltbarkeit, Flexibilität, Schlagfestigkeit und UV-Beständigkeit.

HDPE-Rohre werden in der Regel nach dem Mindestwiderstand klassifiziert, der für einen Betriebsdruck bei 20 °C über einen Zeitraum von 50 Jahren erforderlich ist, wie beispielsweise PE80 oder PE100. Der Betriebsdruck der Rohre ist jedoch kein relevantes Merkmal beim Bau von Schwimmkäfigen, ebenso wenig wie die intrinsischen Eigenschaften des Materials, Dicke, Gewicht, Elastizität, Festigkeit und Flexibilität.

Das SDR-Dimensionsverhältnis wird häufig bei der Auswahl von Rohren für die Aquakultur verwendet. Dieser Parameter stellt das Verhältnis zwischen Durchmesser und Dicke des Rohres dar. Hohe Werte des SDR-Verhältnisses entsprechen dünneren Rohrdicken.

Bei der Verwendung von Rohren zum Bau von Rundkäfigen ist ein wesentlicher Faktor die Torsionsfähigkeit und der Biegeelastizitätsmodul. Der erste Faktor beeinflusst den minimalen Biegeradius des Rohres, während der zweite Faktor den Aufwand beeinflusst, der erforderlich ist, um eine bestimmte Krümmung zu erreichen.

Das SDR-Dimensionsverhältnis wird häufig bei der Auswahl von Rohren für die Aquakultur verwendet. Dieser Parameter stellt das Verhältnis zwischen Durchmesser und Dicke des Rohres dar. Hohe Werte des SDR-Verhältnisses entsprechen dünneren Rohrdicken.

Bei der Verwendung von Rohren zum Bau von Rundkäfigen ist ein wesentlicher Faktor die Torsionsfähigkeit und der Biegeelastizitätsmodul. Der erste Faktor beeinflusst den minimalen Biegeradius des Rohres, während der zweite Faktor den Aufwand beeinflusst, der erforderlich ist, um eine bestimmte Krümmung zu erreichen.

Dies ist eine automatische Übersetzung.  (Sehen Sie hier den englischen Originaltext.)

Weitere Produkte von SYSTEM GROUP MARINE