Datenlogger für Wetterstation DL200P

Datenlogger für Wetterstation
Datenlogger für Wetterstation
Datenlogger für Wetterstation
Datenlogger für Wetterstation
Datenlogger für Wetterstation
Datenlogger für Wetterstation
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
 

Eigenschaften

Merkmal
für Wetterstation

Beschreibung

Klimadatenlogger mit extern erweiterbarer Sensorik Während die internen Klimadaten-Sensoren dieses multifunktionalen Datenloggers denen des DL200H entsprechen, eröffnet dieses Messgerät seinen Anwendern erweiterte Einsatzfelder durch die zusätzliche Anschlussmöglichkeit von bis zu vier externen Messgrößenaufnehmern. Am DL200P können gleichzeitig zwei Elektrodenpaare zur Widerstandsfeuchtemessung und darüber hinaus zwei TS910-Kontakttemperatursensoren angebracht werden. Deshalb lässt sich der DL200P für die vielfältigsten Monitoringaufgaben einsetzen, zum Beispiel zur Siloüberwachung und Schüttgutkontrolle oder zur Temperaturprüfung von Flüssigkeiten auf Wasserbasis. Weiterhin ermöglicht der Protokoll-Einsatz des DL200P bei Bautrocknung und Wasserschadenbeseitigung eine lückenlose Dokumentation für die Assekuranz oder zur Regressabwehr. Die praktische Alarmfunktion macht zudem potentielle Schäden an Baukörper oder Inventar frühzeitig erkenn- und vermeidbar. Begriffsdefinition Messkanal Wie viele Messgrößen können ­aufgezeichnet werden? Alle Geräte der DL-Serie sind leistungsstarke Mehrkanal-Daten­logger, mit denen sich sämtliche Messgrößen, die sie gemäß ihrer technischen Spezi­fikationen er­fassen können, auch auf­zeich­nen lassen. Der Begriff „Messkanal“ wird hier jedoch nicht – wie bei manchen Mitbewerbern – unisono mit der verfügbaren Sensorik gleichge­setzt, sondern entspricht – analog zur Auswertungssoftware – jeweils einer vorwählbaren „Aufzeich­nungs­spur“, also dem Wert, der geloggt werden soll.

Kataloge

Für dieses Produkt ist kein Katalog verfügbar.

Alle Kataloge von TROTEC GmbH anzeigen
Verwandte Suchbegriffe
* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.