Fernbedienung für Ankerwinde 66940002für Bootwasserdicht

Fernbedienung für Ankerwinde
Fernbedienung für Ankerwinde
Zu meinen Favoriten hinzufügen
Zum Produktvergleich hinzufügen
unverb. Preisang.

Eigenschaften

Anwendungsbereich
für Ankerwinde
Verwendung
für Boot
Weitere Eigenschaften
wasserdicht

Beschreibung

Produktbeschreibung Die kabelgebundene 2-Knopf-Fernbedienung für die Ankerwinde ist das neueste Design der IP-klassifizierten Handfernbedienung von Lewmar. Die neue Einheit ist für die Fernbedienung aller Lewmar-Winden ausgelegt. Die kabelgebundene Fernbedienung ist aus hochfestem, glasfaserverstärktem PP in Kombination mit einer hochdichten Gummidichtung konstruiert, um eine robuste Haltbarkeit und einen sicheren Griff unter allen Bedingungen zu gewährleisten. Diese Einheiten werden komplett mit einem bis zu 3 Meter verlängerbaren Verbindungskabel, einer wasserdichten Decksbefestigung und -buchse sowie einer Halterung zum Verstauen geliefert. IP67-Stecker und -Buchse enthalten Inklusive Wandplatte 3 m Kabel (mit Stecker vorkonfektioniert) Wasserdicht nach IP67 (EN 60529) Handgerät Umspritzte Soft-Touch-Gummiknöpfe Kann sowohl auf 12V- als auch auf 24V-Systemen verwendet werden Mit Flanschbefestigungssockel und Dichtungskappe Die Klassifikationsgesellschaften und Lewmar verlangen, dass ein Schiff vor Anker seine Kette/Ruder mit einem Kettenstopper oder einer gleichwertigen Sicherung in der Notlage halten muss Es liegt in der Verantwortung des Bootsbetreibers, dafür zu sorgen, dass Anker und Rute für die vorherrschenden Seebedingungen richtig verstaut sind. Dies ist besonders wichtig bei Schnellbooten mit Motor, da ein Anker, der sich während der Fahrt versehentlich auslöst, erhebliche Schäden verursachen kann. Eine Ankerwinde wird an der exponiertesten Stelle eines Schiffes montiert und ist daher starken atmosphärischen Angriffen ausgesetzt, die zu einer Korrosionsmöglichkeit führen können, die über die der meisten anderen Decksausrüstungen hinausgeht. Da die Ankerwinde nur selten benutzt werden darf, wird die Korrosionsgefahr weiter erhöht. Es ist wichtig, dass die Ankerwinde regelmäßig überprüft, betrieben und gegebenenfalls gewartet wird.

---

* Die Preise verstehen sich o.MwSt., Lieferkosten, und Zollgebühren. Sie enthalten keine der Zusatzkosten für Installation oder Inbetriebnahme. Es handelt sich um unverbindliche Preisangaben, die je nach Land, Kurs der Rohmaterialien und Wechselkurs schwanken können.